“The Unborn” und das Zitat des Jahres

Vor einiger Zeit in Trailern angekündigt, inzwischen schon fast vergessen, überraschte “The Unborn” das Publikum. Dementsprechend unvoreingenommen wurde der Film wahrgenommen, konnte aber dennoch einen guten Eindruck hinterlassen.

Casey erlebt in jüngster Zeit sonderbare Ereignisse. Ein blauer Handschuh blockiert ihren Jogweg, maskierte Doggen treiben sie mit bösem Blick in dunkle Wälder, wo dann prompt weitere Masken warten. Die von ihr bebabysitteten Kinder spielen mit Spiegeln und benehmen sich höchst merkwürdig. Der Filmbeobachter ahnt einen klassischen Horrorfilm.

Doch nach einiger Zeit wird das Geheimnis glücklicherweise aufgelöst. Ein Dämon verfolgt Casey, die als Zwilling gezeugt wurde, um von ihr Besitz zu nehmen. Während des gesamten Filmes versucht er sie zu schwächen, indem er ihre Freunde und Helfer um und sie um ihren Schlaf bringt. Am Ende gipfelt der Film in einem Exorzismus, der noch harmlos dargestellt wird, aber trotzdem mehrere Opfer fordert. So viel sei verraten: Casey überlebt und das Gute gewinnt.

Die Stimmung des Publikums war nicht für einen Horrorfilm geeignet, unzählige Kommentare dienten sowohl der Unterhaltung, lassen aber keine typische Stimmung aufkommen. Trotzdem gab es einen wunderbaren Satz, der das Publikum sekundenlang lähmte und deshalb der Erwähnung bedarf. Man darf gespannt sein, ob vielleicht die deutsche Synchronisation noch überarbeitet wird: “Nun liegt es an dir, zu vollenden, was damals in Auschwitz begann.”

Abschließend mag resümiert werden, dass der Filme keinesfalls einen schlechten Eindruck machte. Das Genre Horror war für die Sneak mal wieder überfällig, dennoch stieß der Film an diesem Abend nicht auf gerecht werdende Akzeptanz. Empfehlen möchte ich ihn nicht, da Horrorfilme meiner Sensibilität widersprechen, aber wem derartige Filme gefallen, dem sei von einem Kinobesuch nicht abgeraten.

1 Comment »

  • Doreen says:

    Naja die meisten Review sind nicht sehr gut aber ich werde ihn mir dennoch anschauen das ich ein Horror Fan bin, schaun wir mal was bei raus kommt

RSS feed for comments on this post. TrackBack URL


Leave a Reply